main menu

Home Dates Music Videos Pics About Contact
header

Verpasst keine News und folgt uns oder meldet euch bei unserem Newsletter an:



dates

music

SNU:MeN (#snubum2)


SNU:MeN

Unser zweites Studio Album trägt den Namen unserer Band "SNU:MeN". Es ist also ein klassiches "self-entitled" Album. Der Working title "#snubum2" ist jedoch auch in den Hinterköpfen hängen geblieben, darum wird das Album von uns auch gern bei diesem genannt. Wir haben uns an diesem Punkt unserer SNU:MeN-Laufbahn dazu entschieden ein self-entitled Album zu machen, da wir finden wir haben auf dem Album 100% unseren Sound gefunden.

Das Album wurde wieder in Eigenregie von uns im SNUdio aufgenommen und gemixt. Das Mastering stammt von Ludwig Maier von GKG Mastering.

Das neue Album "SNU:MeN" ist seit 11.11.2017 erhältlich:
Amazon
Itunes
Spotify
Bandcamp

No time to rest


No time to rest

Unser Debüt Album "No time to rest" ist in 100% Eigenregie entstanden, worauf wir sehr stolz sind. Das Album wurde von uns in unserem SNUdio aufgenommen, gemixt und gemastert. Im Gegensatz zu unserem neuen "self-entitled" Album ist der Sound und das Songwriting noch ein wenig roher, brachialer und "wilder", was aber dieses Album ausmacht und weswegen wir es auch noch 3 Jahren immer noch gerne hören.

"No time to rest" ist hier erhältlich:
Amazon
Spotify
Bandcamp

This is not the end EP


This is not the end

Unser Erstlingswerk, die EP "This is not the End" wurde aufgenommen im "Next Generation Soundworks" Studio

"This is not the end" ist hier erhältlich:
Amazon
Spotify
Bandcamp


videos

"Reptiles and Dinosaurs" (Lyric Video)


"Children Today ... I'm still waiting"


Live @ Generation Y 2016



pics

about

SNUM≡N - (S)Nu-Punk/Rock aus Ingolstadt / Bayern / Germany


Prolog – Das Jahr 2020 war ein finsteres für SNUMEN: Nach einer längeren Live-Abstinenz durch Auslandsaufenthalte und Babypausen wollten die Vier endlich wieder voll durchstarten, doch dann kam die Pandemie… Als hätte das noch nicht gereicht, gab es im Sommer 2020 leider noch eine schlechte Neuigkeit: Gründungsmitglied und Bassist Rotti hat die Band nach fast neun Jahren verlassen. Den restlichen SNUMEN war schnell klar, dass sie auf jeden Fall trotzdem weiter machen wollen und so begann:

Phase III – Ersatz war glücklicherweise mit Lorenz – dem Bassisten und Sänger der Ska-Punk Band Rafiki – schnell gefunden. Er brachte neue Grooves und erweiterte den Männerchor. Nach einer EP und 2 Alben arbeiten die Vier nun am neuen Projekt mit dem Arbeitstitel „Snubum3“. Die ersten Songs können auf den kommenden Konzerten schonmal beschnuppert werden und die Vorbereitungen für die Produktion laufen auch schon auf Hochtouren - seid gespannt! SNUMEN spielen Punk-Rock mit melodiösen Gitarren und zweistimmigen Gesängen, die von Metal-Riffs und Hardcore-Screams abgewechselt werden - vor allem Live immer ein Stimmungsgarant!

SNUMEN sind:

  • David ‘Gary’ Speth – vocals/guitars
  • Thomas ‘Doom’ Graf – guitars/vocals
  • Lorenz ‘Lolo´ Hüttner – bass/vocals
  • Thomas ‘Tom’ Ploner – drums

Releases:

  • "This is not the End" (EP) - 2012
  • "No Time to Rest" (LP) - 2014
  • "SNU:MeN" (LP) - 2017

contact

Bei Anfragen oder sonstigen Fragen, schreibt uns einfach:

kontakt@snumen.de

booking@snumen.de



Presse Infos:

Press Kit English